Zuhause / Datenschutz-Bestimmungen

Copenhagen Trackers erfasst Ihre Daten aus der Nutzung von Copenhagen Trackers Tracking-Geräten, der Copenhagen Trackers Website, der Copenhagen Trackers App und API, was zur Optimierung Ihres Geschäfts und Ihres Alltags beiträgt. Wir verstehen voll und ganz, dass Sie Ihre Privatsphäre schätzen. Wir glauben, dass Datenschutz ein Menschenrecht ist und dass Sie selbst entscheiden können sollten, wie und von wem Ihre Daten verwendet werden. Dies ist der Hintergrund unserer Datenschutzerklärung:

Wir werden Sie immer über Ihre Daten auf dem Laufenden halten
Wir stellen sicher, dass Sie wissen, welche Daten von Ihnen oder über Sie wir verwenden, warum wir sie verwenden, wie lange wir sie verwenden und wer sie verwendet hat die Möglichkeit, sie zu nutzen. Wir geben Ihnen das Recht, die volle Kontrolle über Ihre Daten zu haben. Wir betrachten Daten von oder über Sie als Ihre Daten. Wir verwenden Daten nur für die Zwecke, für die Sie uns Ihre Erlaubnis erteilt haben oder die wir von Ihnen erhoben haben. Copenhagen Trackers ist der Datenverarbeiter und Sie sind der Datenverantwortliche gemäß der Datenschutzverordnung in Dänemark und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der EU. Copenhagen Trackers darf nur gemäß Ihren Anweisungen handeln. Copenhagen Trackers muss geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Daten vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Verwendung, Verlust oder Änderung und vor unbefugter Offenlegung, Missbrauch oder sonstiger Verarbeitung zu schützen, die gegen die Bestimmungen der Datenschutzverordnung in Dänemark und der Datenschutz-Grundverordnung ( DSGVO) in der EU. Auf Ihre Anfrage muss Copenhagen Trackers Ihnen innerhalb einer angemessenen Frist ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, damit Sie sicherstellen können, dass wir die Anforderungen für geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen erfüllen.

Wir schützen Ihre Daten
Ihre Daten gehören immer Ihnen. Wir denken auf diese Weise, um Ihre Daten so gut wie möglich zu schützen und zu verhindern, dass sie in die falschen Hände geraten. Wir tun dies, indem wir Ihre Daten verschlüsseln, anonymisieren oder pseudonymisieren. Auf diese Weise bewahren wir Ihre Daten sicher auf. Wir teilen Ihnen mit, welche Daten von oder über Sie wir verwenden, warum wir sie verwenden, wie lange wir sie verwenden, wer sie verwenden kann und wo sie gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten nur für die Zwecke, die wir für Sie festgelegt haben. Wir speichern so wenig wie möglich von Ihren Daten und nur so lange, wie wir sie benötigen. Wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, vernichten oder anonymisieren wir sie irreversibel, sodass sie nicht mehr mit Ihnen verbunden sind. Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke bitten, erlauben wir Ihnen auch immer, Ihre Zustimmung wieder zu widerrufen. Wir schützen Ihre Daten so gut wie möglich vor unbefugtem Zugriff und versehentlichem Verlust. Wenn wir anderen gestatten, Ihre Informationen in unserem Namen zu verwenden, stellen wir sicher, dass sie in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie handeln. Wenn wir Ihre Daten an andere weitergeben, werden wir Sie zunächst um Ihre Erlaubnis bitten, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, die uns dies verbietet. Für Fragen zur Verwendung Ihrer Daten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Da wir in Dänemark in Europa ansässig sind, gilt immer die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Gesetze gelten als die umfassendsten der Welt. Sie bieten ein hohes Maß an Sicherheit, indem sie uns nur erlauben, Ihre Daten zu verwenden, wenn alle Bedingungen dieser Gesetze erfüllt sind. Unsere Datenschutzrichtlinien und Datenschutzrichtlinien spiegeln diese Gesetze wider und wir wenden diese Datenschutzrichtlinien weltweit an.

Definitionen.
Personenbezogene Daten: Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (registrierter Benutzer), eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt durch Zuordnung zu einer Identifikationsnummer oder zu einem oder mehreren für sie spezifischen Faktoren identifiziert werden kann ihre physische, physiologische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität

Verarbeitung personenbezogener Daten: Eine oder mehrere Aktionen, die unter Verwendung personenbezogener Daten durchgeführt werden, wie z. B. Erhebung, Registrierung, Organisation, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Abfrage, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitig zur Verfügung gestellt, Anpassung oder Kombination, Sperrung, Löschung oder Vernichtung

Copenhagen Trackers verarbeitet personenbezogene Daten fair und rechtmäßig.
Copenhagen Trackers sammelt personenbezogene Daten für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke und verwendet personenbezogene Daten nicht in einer Weise, die diesen Zwecken widerspricht.

Copenhagen Trackers stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten ausreichend und relevant sind und keine unnötigen Informationen in Bezug auf die Zwecke enthalten, für die sie erfasst und/oder verwendet werden.

Copenhagen Trackers speichert nur personenbezogene Daten, die die Identifizierung von Benutzern ermöglichen, bis sie nicht mehr den notwendigen Zweck haben, für den die personenbezogenen Daten gesammelt wurden. April 2018

Copenhagen Trackers verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn:

a) der Nutzer seine Zustimmung eindeutig erteilt hat oder

(b) die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder zur Ergreifung von Maßnahmen auf Wunsch des Nutzers vor Abschluss eines Vertrages erforderlich ist, oder

c) die Verarbeitung ist erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der Copenhagen Trackers unterliegt, oder

(d) die Behandlung ist für die berechtigten Interessen von Copenhagen Tracker erforderlich, es sei denn, diese Interessen werden gegen die Grundrechte und Grundfreiheiten der Nutzer und insbesondere gegen ihr Recht auf Privatsphäre verstoßen. Copenhagen Trackers verwendet keine persönlichen Informationen, die rassische oder ethnische Herkunft, politische Ansichten, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder persönliche Informationen über Gesundheit oder sexuelle Orientierung offenbaren.

Wir verarbeiten Daten in Ihrem Auftrag und nur im Rahmen eines Vertrags oder Ihrer Zustimmung. Sie können jederzeit auf Ihre Daten in unserem System zugreifen, diese korrigieren oder löschen lassen. Wir erfassen nur Daten von Ihnen über unsere Nachverfolgungsgeräte und -systeme von Copenhagen Trackers, und es werden keine anderen Daten an Copenhagen Trackers gesendet.

Die von uns gesammelten Daten sind nicht auf das Datum beschränkt, das von den Tracking-Geräten von Copenhagen Tracker stammt, wie z Nur relevante Personen von Copenhagen Trackers haben Zugriff auf Ihre Daten. Die Mitarbeiter, die Zugriff auf Ihre Daten haben, tun dies ausschließlich, um Sie auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen und um statistische Daten zur weiteren Verbesserung unseres Systems zu sammeln.

Copenhagen Trackers hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung oder unbeabsichtigtem Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Übertragung personenbezogener Daten über ein Netzwerk und gegen alle anderen beinhaltet rechtswidrige Verarbeitung. . Copenhagen Trackers erreicht dies durch ein Sicherheitsniveau, das den Risiken entspricht, die durch die Verarbeitung und Art der zu schützenden personenbezogenen Daten entstehen.Im Falle einer Datenverarbeitung, die im Auftrag von Copenhagen Trackers durchgeführt wird, wählt Copenhagen Trackers einen Auftragsverarbeiter aus, der angemessene Garantien hinsichtlich der technischen Sicherheitsmaßnahmen und organisatorischen Maßnahmen bietet, die für die durchzuführende Verarbeitung gelten, und gewährleistet die Einhaltung von: Diese Maßnahmen In diesen Fällen stellt Copenhagen Trackers sicher, dass die Verarbeitung einem Vertrag unterliegt, der den Auftragsverarbeiter an den Verantwortlichen bindet und insbesondere Folgendes vorschreibt:

a) Der Auftragsverarbeiter darf nur auf Anweisung von Copenhagen Trackers handeln;

b) Die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie gelten für den Auftragsverarbeiter

Copenhagen Trackers verarbeitet personenbezogene Daten in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). In Fällen, in denen personenbezogene Daten von Copenhagen Trackers oder im Auftrag von Copenhagen Trackers außerhalb der EWG übertragen oder verarbeitet werden, stellt Copenhagen Trackers sicher, dass angemessene Garantien in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre und der Grundrechte und -freiheiten des Einzelnen und im Hinblick auf die Ausübung vorhanden sind der gleichwertigen Rechte durch die Verwendung geeigneter Vertragsbestimmungen oder anderer akzeptabler rechtsverbindlicher Instrumente. Für den Fall, dass Copenhagen Trackers Daten an anderer Stelle speichert oder Zugang zu (beliebigen) Daten erhält, die bereits auf dem Gerät eines Benutzers gespeichert sind, stellt Copenhagen Trackers sicher, dass der betreffende Benutzer seine Zustimmung erteilt hat, nachdem er klare und relevante Informationen über die Verarbeitung erhalten hat. Dies hindert Copenhagen Trackers nicht daran, Daten zu dem alleinigen Zweck der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz zu speichern oder darauf zuzugreifen, oder was für Copenhagen Trackers unbedingt erforderlich ist, um einen ausdrücklich vom Benutzer angeforderten Dienst bereitzustellen.

Wenn Sie Ihre Daten auf ein anderes System übertragen müssen, können Sie dies über unsere API tun. Wenn Sie diesbezüglich Fragen oder Wünsche haben, können Sie uns jederzeit unter support@cphtrackers.com

kontaktieren

Von uns erfasste Daten
Wenn Sie unsere Websites, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen nutzen, erfassen wir Daten von und über Sie. Welche Daten wir erheben, hängt davon ab, was Sie verwenden und wie Sie es verwenden. Im Allgemeinen gibt es 3 Kategorien von Daten, die wir erheben und verwenden:

Von Ihnen eingegebene Daten
Dies sind die Daten, die Sie eingeben, wenn Sie unsere Seiten, Produkte und Dienstleistungen nutzen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adresse und Geofence-Standorte, Ihre Telefonnummer usw.

Von Sensoren erfasste Daten
Viele unserer Produkte sind mit einem oder mehreren Sensoren ausgestattet oder nutzen die Sensoren für die Geräte, auf denen sie laufen. Beispiele für Sensoren sind GPS-Positionen, Temperatur, GSM-Zelleninformationen, Funksignalstärke, Bewegungen usw. Wenn diese Sensoren aktiviert sind, erfassen sie automatisch Daten. Abhängig von dem Zweck, für den die Daten erhoben wurden, können diese Daten zusammen mit anderen Daten, die Sie oder Ihr Gerät identifizieren, zur späteren Verwendung an Copenhagen Trackers und andere gesendet werden.

Metadaten
Metadaten beziehen sich auf Daten, die bei der Nutzung der Seiten, Produkte oder Dienstleistungen von Copenhagen Tracker gesammelt oder automatisch generiert werden. In den meisten Fällen werden Metadaten über ein Computergerät oder eine Datenübertragung über Computernetzwerke wie das Internet gesammelt oder generiert. Diese Daten umfassen die Benutzeroberfläche und andere Verwendungen von Geräten, IP-Adressen, eindeutige Gerätekennungen, Cookies und Aufzeichnungen über Computeraktivitäten. Copenhagen Trackers verzichtet auf den Verkauf oder die Veröffentlichung von Daten, es sei denn, dies erfolgt durch eine schriftliche Vereinbarung mit dem Rechteinhaber oder gemäß einem Gerichtsurteil.Copenhagen Trackers hat jedoch das Recht, Marktstatistiken zu analysieren und zu veröffentlichen, die unter anderem auf anonymen Betriebsdaten der Tracking-Einheiten

von Copenhagen Trackers basieren

Copenhagen Trackers-Konto
Wir werden Ihre E-Mail-Adresse gelegentlich verwenden, um Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen zu senden, die in Ihrem Copenhagen Trackers-Konto registriert sind. Wir werden dies nur tun, wenn es Updates gibt, die Sie kennen müssen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Produkt sicher und zuverlässig ohne Unterbrechung verwenden können, oder wenn es einen rechtlichen Grund gibt, Sie zu kontaktieren. Wenn Sie Ihr Copenhagen Trackers-Konto löschen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Copenhagen Trackers. Wir geben Ihre Copenhagen Trackers-Kontoinformationen nicht an Dritte weiter, es sei denn, sie arbeiten unter unserer Verantwortung, in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen oder wenn sie nach einem Gerichtsverfahren ausdrücklich und rechtmäßig auferlegt werden. Sie können den Datenschutzbeauftragten unter support@cphtrackers.com direkt anschreiben. Wenn Sie mit Ihren Rechten gemäß dieser Erklärung, wie dem Recht auf Datenübertragung, dem Recht auf Änderung von Daten oder dem Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, nicht zufrieden sind, können Sie sich jederzeit an die dänische Datenschutzbehörde wenden

.